Sanderlinge sind auf Langeoog ganzjährig anzutreffen; allerdings sind die lerchengroßen Vögel recht scheu. Findet man Sie im Sommer überwiegend in den abgesperrten Ruhezonen am Flinthörn, so wagen sie sich im Winter auch manchmal an den Hauptstrand. Dort sind sind sie fast immer in kleinen Gruppen unterwegs. Ich mag sie gern, weil sie zum Einen allerliebst piepen und zum Anderen stets geschäftig am Flutsaum hin- und herrennen, was ihnen von mir den Kosenamen „Strandflitzpiepen“ eingebracht hat.

sanderling.jpg

Bildschirmfoto 2015-03-01 um 17.51.13

Advertisements