Ich mochte den skeptischen Blick dieses jungen Uhus. Uhus, Eulen und Käuze sind ohnehin ein ewiger Quell der Erheiterung. Das Problem beim Zeichnen dieser Tiere ist, dass sie teils so unglaublich bescheuerte Posen einnehmen, dass einem das gezeichnet keiner abkauft, jedem „das war aber wirklich so!“ zum Trotz.
Im Zoo sind sie natürlich wahnsinnig langweilig, weil sie nur meist herumsitzen und glotzen. (wobei: Wo ist hier der Unterschied zu den meisten Menschen? Achja, Uhus sabbeln wenigstens kein dummes Zeug dabei.)
Für mich ist das aber toll, weil ich hier sogar vom lebenden Modell zeichnen kann und nicht auf die Präparate im Naturkundemuseum oder Fotos angewiesen bin —  ansonsten zeichnen sich Vögel ja nicht gerade durch besondere Meisterschaft im Stillhalten aus.

uhu - Arbeitskopie 2

Wer sich auch mit Eulen amüsieren möchte, dem sei folgende facebook-Seite empfohlen:

https://www.facebook.com/pages/Eulen/224243900951927?fref=ts

 

Advertisements